News & Events Reise-News

Wann fällt der erste Schnee?

Januar 16, 2016
Ski-Outfit

Während Berlin seit Tagen unter einer weißen Decke liegt und Skifahrer seit Neujahr in den Alpen auch auf echtem Schnee die Berge herunterbrettern, stehen weite Teile Deutschlands noch immer vor der Frage: „Wann fällt der erste Schnee?“ Wir sagen Ihnen, was die Meteorologen für die kommenden Wochen ankündigen und was der Klimawandel damit zu tun hat.

Schneefall damals und heute

Kein Schnee im Januar, das schiebt man schnell auf den Klimawandel. Dabei ist man gerade im Westen Deutschlands gewohnt, bis Januar oder sogar Februar auf Schnee zu warten und dann vielleicht nur ein paar Tage weiße Pracht geschenkt zu bekommen. Auf weiße Weihnacht musste der Großteil der deutschen Bevölkerung heute wie vor zwanzig Jahren meist vergeblich warten.

Fest steht: Wenn früher Schnee fiel, dann war es mehr als heute. Man erinnere sich an jene Tage, als man mitten in der Stadt im Schnee versank, Autos frei schaufeln musste und Kinder wegen Eisglätte schulfrei bekamen. Im bergigen Süden Deutschlands gibt es das noch. Genauso im Osten der Republik, wo die Winter zwar milder scheinen, im Januar und Februar jedoch meist noch Minusgrade vorherrschen.

Die Welt im (Klima-)Wandel

In Japan zeigt sich das Wetter ähnlich mild wie in Deutschland, während andere Länder mit extremer Kälte zu kämpfen haben: In Skandinavien fielen die Temperaturen bis auf -43 Grad und zogen etliche Zugverspätungen mit sich, in Polen kamen Menschen auf Grund des Dauerfrosts ums Leben. An der US-amerikanischen Ostküste bis nach Kanada befürchtet man einen heftigen Schneesturm. Im Gegensatz dazu toben auf den Philippinen Tropenstürme, in Südafrika hält die Dürreperiode an, und auch in Australien ist es ungewohnt heiß.

Wann fällt der erste Schnee? Beim Snow Polo in Kitzbühel ist man sich da im Vorfeld manchmal nicht so sicher

Bis morgen messen sich die besten im Snow Polo in Kitzbühel. Weitere High-Society-Veranstaltungen finden Sie in unserem Eventkalender. Foto: Kitzbühel Tourismus

Wann fällt der erste Schnee? Und: Wo fällt am meisten Schnee?

Zurück nach Europa: „Fest steht, dass es auch weiterhin Winter mit viel Schnee geben wird“, heißt es bei SnowTrex. „Doch seine Präsenz wird sich aufgrund des Klimawandels verlagern.“ Es werde zwar nicht weniger schneien, doch der Schnee werde vor allem auf 1.000 bis 2.000 Metern im Laufe der nächsten 50 Jahre schneller schmelzen, die Schneegrenze sich um 200 Meter nach oben verschieben. In Bayern zum Beispiel liegen zwei Drittel der Skigebiete auf höchstens 1.200 Meter. Einhergehend mit einem Temperaturanstieg und der sich verschiebenden Schneefallgrenze warten auf den Pisten bereits jetzt eher grüne Wiesen und Kunstschnee als Neuschnee auf die Urlauber. Laut Weltklimarat wird sich die Skisaison alle zehn Jahre um fünf weitere Tage verkürzen.

Insgesamt wird es in Mitteleuropa immer wärmer. Trotzdem dürfte einem Winterurlaub auf Skiern und Snowboard auch in den kommenden Jahrzehnten nichts im Wege stehen. Denn es gibt auch Skiregionen, die sich über besonders viel Schnee freuen dürfen. So war der Winter 2013/2014 laut Klimatologe Alexander Orlik (Quelle: SnowTrex) für Österreich der zweitwärmste seit Beginn der Aufzeichnungen 1767. Aber: „Gleichzeitig hat dieser Winter im Süden Österreichs extreme Schneemengen gebracht, mit zahlreichen Straßen- und Bahnsperren. Insgesamt waren über 10.000 Haushalte teils mehrere Tage lang ohne Strom. Im Kärntner Gailtal und im Osttiroler Lienz beispielsweise fielen Schneemengen wie seit Jahrzehnten nicht mehr, so zum Beispiel 73 cm Neuschnee vom 30. auf 31. Januar in Lienz.“

Tipps für Wintersportler

Wählen Sie ein Skigebiet (beispielsweise aus unserer Liste mit den top 10 Skigebieten) mit Schneesicherheit und mit Pisten in größeren Höhen, zum Beispiel in der Schweiz oder den französischen Alpen. Wintersportler, die in den nächsten Tagen in den Urlaub aufbrechen, dürfen übrigens aufatmen: Kommende Woche wird sich die Frage „Wann fällt der erste Schnee?“ erübrigen. Die Kälte in Russland (derzeit bis zu -40 Grad) soll eisige Luft aus östlicher Richtung und damit am Montag den endgültigen Wintereinbruch nach Europa bringen!

Teaser-Bild: Allsport über ISPO

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply