News & Events Reise-News

Reise-News im Dezember 2017

Dezember 13, 2017
Weihnachtsmenü Emirates

Ob weihnachtliches Schlemmen über den Wolken oder Entspannen im asiatisch angehauchten Spa in den portugiesischen Bergen – diese Hotels, Airlines und (umweltfreundlichen!) Kreuzfahrtschiffe machen Wünsche wahr. Plus: Ein Projekt, das Kinder in Südafrika dabei unterstützt, die Tier- und Pflanzenwelt ihrer Heimat besser kennenzulernen und zu bewahren. Hier sind unsere Reise-News im Dezember 2017.

Flying Home for Christmas: Weihnachtsmenüs bei Emirates

Dubai, das Emirat der Superlative! Diesen Monat gibt es einen Grund mehr, dorthin zu fliegen oder besser gesagt, in der Weihnachtszeit wieder nach Hause zu fliegen. Denn die Airline Emirates bietet festliche Weihnachtsmenüs über den Wolken und ein Bordprogramm mit echten Filmklassikern.

Reisende in der Economy Class erwartet etwa Putenbraten und Schokoladenkuchen. In Business und First Class gibt es Riesengarnelen, gefolgt von Putenbraten mit Kastanien- und Aprikosenfüllung in Cranberry-Marinade. Die Dessertvariationen umfassen Lebkuchenroulade, Schokoladen-Minz-Patisserie und Weihnachtsschokoladenrolle. First-Class-Passagiere genießen zusätzlich Macarons sowie heiße Schokolade mit Marshmallows und Lebkuchen.

Auch in den Emirates-Lounges am Dubai International Airport und in 30 Lounges weltweit herrscht Festtagsstimmung – mit traditionellen Süßigkeiten wie Basler Leckerli, Weihnachtskuchen und Christstollen. In der First-Class-Lounge bekommst du weiterhin Truthahnbraten.

Tui Cruises gewinnt Nachhaltigkeitspreis Eco Trophea 2017

Tui Cruises hat den Nachhaltigkeitspreis des Deutschen Reiseverbands (DRV), die Eco Trophea 2017 gewonnen. Der Grund: Seit Ende vergangenen Jahres geht die Reederei zusammen mit der gemeinnützigen Organisation United Against Waste e.V. gegen Lebensmittelabfälle an Bord vor. Mit dem Pilotprojekt auf der Mein Schiff 4 geht Tui Cruises neue Wege und erfüllt eine Vorbildfunktion für andere Unternehmen der Branche.

„Tui Cruises bietet seinen Gästen eine große kulinarische Vielfalt. Dabei sind Lebensmittelabfälle leider unvermeidbar“, sagt Lucienne Damm, Umweltmanagerin bei Tui Cruises. „Mit unserem Projekt wollen wir die Lebensmittelabfälle reduzieren, denn ein verantwortungsvoller Umgang mit wertvollen Ressourcen ist für uns eine Selbstverständlichkeit.“

Kreuzfahrt mit gutem Gewissen

ByHours.com: Die besten Hotels für 3, 6 oder 9 Stunden buchen

Du willst dich zwischen zwei Flügen oder Meetings kurz entspannen und neue Energie sammeln, dich aber nicht die ganze Nacht in ein Hotel einbuchen? Wenn du beruflich viel unterwegs bist, kennst du das Problem. Die Lösung hat ByHours.com parat. Die Idee ist so gut wie simpel: Du buchst dich für drei, sechs oder neun Stunden ein und zahlst auch weniger. Dadurch lassen sich Wartezeiten sinnvoll überbrücken, spontane Meetings einberufen oder Kräfte tanken. Weltweit stehen mehr als 2.500 Hotels zur Wahl, in Deutschland sind es schon über 300.

Portugal: Neuer Hotspot für Fans der Spa-Kette Anantara

Ein Stück Thailand in den portugiesischen Bergen: Nach einer umfassenden Renovierung empfängt dich seit diesem Jahr der Wellness-Bereich des Tivoli Palàcio de Seteais in Portugal als Anantara Spa. Während der geschichtsträchtige Hotelpalast mit seinen prunkvoll und aufwendig restaurierten Einrichtungen den Charme des 18. Jahrhunderts versprüht, bringt das neue asiatische Spa-Konzept die nötige Leichtigkeit zum Enstpannen. Lomi-Lomi-Massage, Yoga und meditative Spaziergänge durch den angrenzenden Schlossgarten sind genau das Richtige nach einem ereignisreichen Tag im Weltkulturerbe-Städtchen Sintra!

Ecokidz vermittelt südafrikanischen Kindern Umweltbewusstsein

Noch einmal Tui, diesmal im Einsatz für mehr Umweltbewusstsein bei den Kleinen: Man stelle sich vor, in der Nähe des weltberühmten Krüger Nationalparks aufzuwachsen, ohne jemals einen Elefanten zu sehen. Viele Familien können sich das Eintrittsgeld einfach nicht leisten. Mit Unterstützung der Tui Care Foundation erfahren nun 1.550 Grundschulkinder aus sieben Dörfern rund um den Krüger Nationalpark, was Natur- und Artenschutz bedeuten. Die ortsansässige Partnerorganisation Sefapane Community Development Fund organisiert dazu in Kooperation mit den Schulen vor Ort das Umweltbildungsprogramm Ecokidz. Damit bekommen 1.550 Kinder Gelegenheit, den Park zu besuchen. Sie erleben die afrikanische Tier- und Pflanzenwelt und erfahren, warum es so wichtig ist, die natürliche Umwelt zu schützen und zu erhalten.

Fotos: Emirates (1), TUI Cruises GmbH Hamburg (1)

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply