Editor's Diary Europa Reiseblog Reiseziele Skandinavien

Helsinki erleben

September 18, 2015
Der schönste Hafen in Helsinki

Helsinki ist bekannt für seine Musik- und Kunstszene, hat aber auch sonst viel zu bieten. Im August, wenn die Locals aus ihrem Urlaub (in finnischen Ferienhäusern und in Schweden) zurückkommen, gibt sich die Stadt sehr quirlig. Durch die Zwischenstopps vor und nach meiner Stockholm-Reise konnte ich ein paar Stunden lang Helsinki erleben – hier sind meine Eindrücke und Fotos!

So lebenswert ist Helsinki

Das Leben spielt sich in der Innenstadt und am Wasser ab. Das Zentrum ist zu Fuß zu erlaufen. Praktisch: Es beginnt unmittelbar am Hauptbahnhof. Läuft man die Einkaufsstraße Yliopistonkatu entlang, ist das wohl schönste Bauwerk, der Dom zu Helsinki nicht zu verfehlen. Er strahlt in makellosem Weiß und ist wie die Gebäude in seiner Umgebung im klassizistischen Stil erbaut. Die meisten Einwohner Helsinkis sind protestantisch und so ist auch der Dom eine evangelische Kirche. Das Innere ist relativ simpel gehalten. Statt die Kathedrale von innen zu besichtigen, sollte man bei schönem Wetter auf den Stufen, die zum Dom hinaufführen, eine Pause einlegen.

Designer-Shopping und Kulinarisches

Ein Ziel, das Sie als Luxusliebhaber garantiert ansteuern werden, ist der Park Esplanadi, der von den zwei Shoppingstraßen Pohjoisesplanadi und Eteläesplanadi umarmt wird. Auf diesen Straßen finden sich Designer-Stores wie Chanel und Louis Vuitton. Das Essen schmeckt im Restaurant Salutorget (Pohjoisesplanadi 15) am besten, für einen Kaffee zwischendurch bietet sich das Café Esplanade (Pohjoisesplanadi 37) an.

Shoppingstraße in Helsinki

Die Phjoisesplanadi ist die wohl teuerste Einkaufsstraße der Stadt und zählt Louis Vuitton zu ihren Geschäften

Mittagsidylle am Finnischen Meerbusen

Nach einem Abstecher in eines der besseren Wohnviertel in Helsinki führte mich mein Spaziergang weiter vorbei am Olympia-Hafen, von wo aus ich auch mit der Fähre nach Stockholm fuhr. Ausgerechnet gegen Mittag zauberte die Sonne wunderschöne Reflexe aufs Wasser und ließ die Szenerie aus Segelbooten, kleinen Yachten und Fischerbooten wirklich idyllisch wirken. Man kann dann durch einen Park oder in einem Bogen am Wasser die Promenade Ehrenströmsvägen entlang laufen. Hier haben sich einige Cafés angesiedelt. In einem davon konnte ich es mir sogar im Sand in einem Liegestuhl bequem machen! Neben solchen Szenecafés erwartete mich hier am Ufer des Finnischen Meerbusens oder Golfs von Finnland jedoch auch Skurriles. Oder haben Sie schon einmal Holzplateaus über dem Wasser gesehen, extra gebaut, um Teppiche dort zu waschen?

Mittagsstimmung im Hafen

Boote auf dem Wasser im Gegenlicht – ich liebe Szenerien wie diese!

Schönster Hafen in Helsinki

Der wohl schönste Punkt liegt ein paar Schritte weiter westlich: Es handelt sich um den Hafen Merisatama Havshamnen. Hier gibt es kaum Luxusyachten, dafür ein paar Stege mit kleineren Booten und eine Handvoll vorgelagerter Inseln, die zum malerischen Bild dieses Hafens beitragen. Mein Tipp: Holen Sie sich ein Eis und suchen Sie sich einen Platz auf einem Steg oder dem kleinen Mäuerchen entlang der Promenade. Bei schlechterem Wetter bietet sich vom Café Carusel ein schöner Ausblick.

Spaziergang Durch Helsinki

Zum Öffnen der Bildergalerie bitte auf eins der Fotos zum Vergrößern klicken!

Alle Fotos: I ♥ Travelling

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply Estlands Wälder: Raus aus der Stressfalle | I ♥ Travelling September 24, 2017 at 8:00 pm

    […] Ein wenig erinnern uns die Landschaften übrigens an Finnland, das Editor Katrin bereist hat. Hier geht’s zum Blogpost aus Westfinnland und hier zum Post aus Helsinki. […]

  • Reply Wohin in Skandinavien? | I ♥ Travelling April 10, 2016 at 4:00 pm

    […] einer Reise nach Helsinki werden sämtliche Erwartungen übertroffen. Die sympatische Metropole liegt im Süden Finnlands […]

  • Reply Reisen 2015 | I ♥ Travelling April 8, 2016 at 6:27 pm

    […] dieses Jahr gleich zweimal besucht. Einmal landete sie in Westfinnland und einmal nahm sie ein paar Stunden in Helsinki mit, um von dort aus per Schiff nach Stockholm zu […]

  • Leave a Reply