Deutschland Reiseziele

Kampen ♥ Einer der teuersten Orte Deutschlands

Mai 10, 2015

Von Andrea Stodden. Die kleinen Orte der Insel Sylt verteilen sich auf eine beachtliche Länge von 38 Kilometern. Zwischen Westerland und List liegt, aus der Sicht einer Immobilie, einer der teuersten Orte Deutschlands: Kampen. Hier bezahlt man für den Quadratmeter bis zu 35.000 Euro.

Exklusives Lebensgefühl direkt am Meer

Den kleinen Luxusort kann man prima zu Fuß erkunden. Entweder das Auto auf dem öffentlichen Parkplatz am Ortseingang abstellen oder die Fahrräder abschließen und dann flanieren gehen. Die sogenannte Whiskeymeile lädt ein zum Augenschmaus. Hier und da ein paar bunte Vögel, teure Geschäfte und jede Menge Luxuskarossen. Die Dichte an Porsche, Ferrari und Co. ist hier besonders hoch.

Reetdachhaus in Kampen. Foto: Andrea Stodden

Die Häuser in Kampen sind allesamt traumhaft. Eingebettet in wunderschöne Gärten, alles ist ganz still, nur der Wind pfeift. Man kann verstehen, warum sich der ein oder andere Promi hierhin zurückzieht. Auf der Seite in Richtung offenes Meer sollte man sich unbedingt auf den Weg zum Strand machen und einen Augenblick am roten Kliff verweilen oder einfach nur die unendlichen landschaftlichen Weiten genießen. Auf dem Rückweg unbedingt einen Kaffee in der Sturmhaube trinken! Auf der Seite in Richtung Wattenmeer endet eigentlich jeder Spaziergang in der berühmten Kupferkanne. Das ist ein Ort, der Magie ausstrahlt. An jeder Ecke könnte man einen Hobbit erwarten.

Genießer sind in Kampen auf Sylt genau richtig! Foto: Andrea Stodden

Das Hotel Rungholt bietet exklusive Übernachtungsmöglichkeiten. Das Meer befindet sich in Sichtweite und verschiedene Arrangements bieten für jeden Geschmack eine luxuriöse Auszeit. Für eine Woche Urlaub muss man hier mindestens 2.000 Euro einplanen. Auch kulinarisch ist man in Kampen bestens bedient. Wer schön essen gehen will und nicht unbedingt auf den Geldbeutel achten muss, macht Halt im Gogärtchen. Wer sich nur eine Kleinigkeit zu moderaten Preisen gönnen möchte, der verweilt im Odin, dem kleinen Leysieffer. Hat die Figur unter den Kalorien gelitten, geht man im Roten Kliff oder Pony Club eine Runde tanzen.

Grüne Natur auf Sylt. Foto: Andrea Stodden

Dieser kleine Ort an der Nordseeküste bietet so viel mehr als nur Luxus und Promis und man sollte keine Scheu haben, sich darauf einzulassen. Kampen ist ein wenig anders als der Rest von Sylt, aber mindestens genauso schön und sehenswert.

Luxus-Shopping an der Nordsee. Foto: Andrea Stodden

Alle Fotos: Andrea Stodden

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Wellnessurlaub 2016 | I ♥ Travelling April 8, 2016 at 4:02 pm

    […] Ziele für eine Spa-Auszeit sind die Nordsee, Österreich und Thailand. Doch wie wäre es einmal mit etwas völlig Neuem? Planen Sie jetzt […]

  • Leave a Reply