Reiseziele Weltweit

Reise-Tipp ♥ Für den Yoga-Urlaub nach Indien

Oktober 10, 2014

Imposant ragt das Himalaya-Gebirge in den blauen Himmel, der Ganges schlängelt sich silbrig glänzend durchs Tal. Vom Hochplateau in Rishikesh aus bietet sich ein unvergesslicher Ausblick, der hier einst den Maharadscha von Tehri Garhwal 1895 seinen Palast bauen ließ. Heute befindet sich in dem Städtchen im nördlichen Indien auf spirituellen Boden das Ananda in the Himalayas. Ein Spa-Resort, in dem Sie beim Yoga-Urlaub stilvoll entspannen und zu sich selbst finden können.   

Mit Yoga zur eigenen Mitte

Rishikesh gilt als Geburtsstätte des Yoga. Während die Hindus daran glauben, dass eine Meditation am Ufer des Ganges zur Erlösung führt, können Sie im Ananda zumindest Körper, Geist und Seele in Einklang bringen. Dies geschieht mit Hilfe verschiedener Entspannungstherapien, die auf einer Kombination aus Yoga, Meditation, den Atemtechniken des Pranayama und der 3000 Jahre alten indischen Wissenschaft des Ayurveda beruhen. Individuell auf Sie abgestimmte Übungen mit speziellen Atemtechniken bauen Stress ab, lösen Verspannungen und tragen dazu bei, dass Sie wieder zur eigenen Mitte finden. In Yoga-Kursen werden die drei Lehren Hatha, Kriya und Raja unterrichtet – für Anfänger und Fortgeschrittene, in geschlossenen Räumen und in freier Natur. Bei einer Aromatherapie, Schlammpackung oder Reflexzonenmassage lässt es sich dann vollends entspannen.

Ananda-Indien-Himalaya-Yoga-3

Unterwegs und daheim

Wer neben all der Entspannung, die das mehrfach von Condé Nast Traveller ausgezeichnete Hotel Ananda in the Himalayas bietet, auch mal das Abenteuer sucht, ist in Rishikesh richtig. Rafting-Touren auf dem Ganges, ein Ritt auf dem Rücken eines Elefanten oder ein Ausflug in die Bergwelt des Himalayas bieten genügend Möglichkeiten.

Auf die ayurvedische Philosophie des Hauses abgestimmt, wird im Restaurant Wert auf gesunde Ernährung gelegt. Abends lädt die Terrasse zu Gaumenfreunden unter dem Sternenhimmel und mit Blick auf das Städtchen ein. Den Ausblick und den Spa-Bereich toppen können da vielleicht noch die luxuriösen Villen. Neben zwei Schlafzimmern, Wohnzimmer, Ankleidezimmer und Bad mit Badewanne am Fenster laden der eigene Saunabereich sowie ein 40 Quadratmeter großer beheizter Pool dazu ein, den Abend stilvoll ausklingen zu lassen.

Adresse:

ANANDA In the Himalayas, The Palace Estate, Narendra Nagar, District Tehri-Garhwal Uttarakhand – 249175, Indien, www.anandaspa.com
Ananda-Indien-Himalaya-Yoga-1Ananda-Indien_Himalaya-HotelAnanda-Indien-Himalaya-PoolAnanda-Indien-Himalaya-Suite

Altenglisches Mobiliar macht den Charme der Suiten aus

Alle Fotos: Ananda in the Himalayas

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply Beauty-Geheimnisse für schöne Haut im Winter – I ♥ Travelling März 29, 2016 at 10:44 am

    […] Da cremt und cremt man und trotzdem wird die Haut nicht so seidig weich wie es die Produktbeschreibung der Lotion verspricht. Kein Wunder, denn die Body-Lotion alleine kann keine perfekte Haut zaubern, mitverantwortlich sind viele andere Faktoren wie zum Beispiel Stress. Schalten Sie also immer wieder einen Gang runter und gönnen Sie der Seele eine Auszeit, sei es mit einem Wellness-Tag daheim (zum Beispiel in der Satama-Therme am Scharmützelsee bei Berlin) oder einer Woche Yoga und Meditation in Indien. […]

  • Reply Top 10 Musthaves für den Urlaub – I ♥ Travelling März 28, 2016 at 10:23 pm

    […] – also unbedingt als Handgepäck ins Flugzeug mitnehmen! Man weiß nie, welchem Fluggast man im Resort wieder über den Weg […]

  • Reply Ayurveda im Luxus-Resort in Südindien erleben Februar 5, 2015 at 11:29 pm

    […] Südindiens zu Füßen. Vor Ihnen liegt ein Tag mit gesundem Frühstück, Wellness-Anwendungen, Yoga- und Meditationsübungen – alles nach den Grundsätzen des Ayurveda speziell auf Ihre […]

  • Reply Warum macht Reisen glücklich? November 16, 2014 at 6:09 am

    […] weil sie dann “zehn Mal so lange reisen können”. Nicht mit mir, denn eine Woche Urlaub im Luxus-Resort ist für mich 1000 mal erholsamer als endlose Ferien als Selbstversorger. Ich brauche eine schöne, […]

  • Reply Joseph Ribkoff Kleider für den Urlaub und schnelles Koffer packen November 3, 2014 at 12:24 pm

    […] für Herbst/Winter 2014/2015 folgen diesem Credo und sind ganz auf die Ansprüche von Frauen auf Reisen […]

  • Leave a Reply