Editor's Diary Kanada Reiseblog Reiseziele Weltweit

Indian Summer Kanada: Beste Reisezeit ist jetzt!

Oktober 24, 2015
Beeindruckendes Naturspektakel in Kanada

Wenn Sie den Indian Summer 2015 in Kanada erleben wollen, sollten Sie sich beeilen. Nicht umsonst trägt unser Artikel den Namen „Indian Summer Kanada: Beste Reisezeit ist jetzt!“ – die Ahornbäume erstrahlen zurzeit in sattem Rot! Wir verraten Ihnen die Natur-Highlights in und nahe Québec City, für die sich die Reise über den Ozean voll auszahlt.

Wasserfall: Chute Montmorency

Im Sommer ein Muss auf der Sightseeing-Tour in Québec, im Winter eine beliebte Herausforderung für Eiskletterer – der Wasserfall Chute Montmorency war eines der ersten Ziele auf meiner Route. Schon von unterwegs entdeckte ich ihn: Von der Verbindungsbrücke aus, welche die L’Île-d’Orléans mit meinem Ferien-Apartment und Québec verbindet, ist er nicht zu übersehen. Viele Stufen führen hinauf auf den ersten Berg und dann geht es über eine Brücke geradewegs über den Wasserfall. Sieht man nach rechts, wirkt das Wasser ganz ruhig, doch spätestens beim Blick auf die tosenden Wassermassen, die 83 Meter in die Tiefe stürzen, bekommt man einen unglaublichen Respekt vor der Natur. Der Wasserfall mündet übrigens in den längsten Fluss Kanadas, den Sankt-Lorenz-Strom. Dessen seichte Ufer bevölkerten vor wenigen Wochen, als ich Kanada bereiste, etliche Kanadagänse, die dort auch gejagt werden.

Bildgalerie Chute Montmorency

Wanderung: Mont-Sainte-Anne in Beaupré

Für einen Tag Auszeit in der Natur bietet sich der Berg Mont-Sainte-Anne in Beaupré an. Die Skipisten bieten Wanderern im Herbst Wege verschiedener Schwierigkeitsgrade. Für den Aufstieg sollten Sie jedoch in Topform sein, denn die Routen sind steil und die Hütte oben hat derzeit nicht geöffnet. Dafür bietet sich von oben ein einmaliger Ausblick auf die in Rot-Gelb-Gold getauchten Wälder der Umgebung. Wenn Sie es lieber bequem mögen, können Sie den Lift nehmen. Hier werden Sie jetzt im Herbst auf zahlreiche Mountainbiker treffen, die in den Wäldern downhill fahren.

Wandern, ein Muss In Kanada!

Ausblick von der Zitadelle

Auch bei einem Spaziergang durch Québec City werden Sie den Indian Summer in seiner Gänze erleben. Denn die Straßen sind mit Bäumen gesäumt, die Stadt von Parks durchzogen. Einen Besuch wert ist die Zitadelle von Québec, und zwar nicht nur auf Grund ihrer geschichtlichen Bedeutung und der sternförmigen Architektur des Forts. Vor allem der Ausblick von ganz oben über die Stadt hat es mir angetan. Er ist einmalig! Mehr Indian Summer in Québec gibt es übrigens in meinem Kanada-Video zu sehen. Für Hotel- und Reise-Tipps im Indian Summer bitte weiter nach unten scrollen!

Blick Von Der Zitadelle

Hotel-Tipp Québec

Wenn Sie Québec City erkunden, aber nicht direkt in der Stadt wohnen möchten, sollten Sie sich eine Bleibe auf der L’Île-d’Orléans suchen. Im Oktober findet die Apfelernte statt, es gibt viele Felder, einen Golfplatz und wieder einmal Natur pur. Mit am schönsten ist der Ort am südwestlichen Zipfel: Sainte-Pétronille. Buchen, Kastanien und Ahornbäume mit buntem Laub säumen die geschwungene, teils hügelige Straße, Einfamilien-Häuser verzaubern im typischen Kolonialstil aus Holz, mit Veranda und liebevollem Dekor. Vom Ufer aus lassen sich fabelhafte Sonnenuntergänge hinter Québec betrachten. Hier liegt auch die Auberge la Goéliche. Die Herberge hat zwar nur drei Sterne, überzeugt aber durch ihren Cottage-Stil und ihre Top-Lage direkt am Fluss. Alternativ finden Sie in Kanada zahlreiche Ferienzimmer und -häuser, die Sie für einige Tage bis hin zu mehreren Wochen anmieten können.

Reise-Tipps für den Herbsturlaub

Sind Sie auf den Geschmack gekommen? Dann buchen Sie Ihre Reise für den Indian Summer Kanada. Beste Reisezeit ist definitiv der Herbst, wenn sich die Natur in ihren schönsten Farben zeigt. Als Destination bieten sich neben Québec City auch die weiteren südöstlichen Städte Montréal, Ottawa und Toronto an. Falls Sie den Indian Summer lieber in den USA genießen wollen, sollten Sie einen der Staaten in Neuengland – Connecticut, New Hampshire, Maine, Massachusetts, Rhode Island und Vermont – für Ihren Urlaub auswählen. Doch nicht unbedingt muss man für Herbstspaziergänge mit raschelndem Laub unter den Füßen und einer gold-roten Blätterdecke über einem über den großen Teich fliegen. In Deutschland, Österreich, der Schweiz und Frankreich kommt jetzt ebenfalls Indian Summer-Feeling auf.

Alle Fotos: I ♥ Travelling

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply November 2015 Rückblick – I ♥ Travelling März 24, 2016 at 4:13 pm

    […] uns das Fernweh in den Vormonaten nach Sardinien, Norwegen und Kanada zog, bekundeten wir im November ein Stück Heimatliebe. Im November 2015 Rückblick lassen wir […]

  • Leave a Reply