Editor's Diary Europa Reiseblog Reiseziele Spanien Top 10

10 Gründe für Weihnachten auf Mallorca

November 27, 2014

Die meisten schütteln den Kopf, wenn ich ihnen erzähle, dass ich über Weihnachten auf Mallorca war. Dabei gibt es für Mallorca in vielerlei Hinsicht kaum eine schönere Jahreszeit als den Winter, wenn es durchaus gemächlich zugeht auf der Deutschen liebsten Baleareninsel. Ein Erfahrungsbericht.

Die Feiertage auf Mallorca verbringen

Gerne denke ich an die beiden Weihnachtsfeste zurück, die ich auf der spanischen Insel verbracht habe. Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, zusammen mit Ihrer Familie oder Ihren besten Freunden die Festtage auf Mallorca zu verbringen, kann ich Ihnen das also nur ans Herz legen. Überhaupt ist der Winter auf Mallorca wunderschön. Jetzt werden Sie sich fragen, woran ich das fest mache. Hier sind meine top 10 Gründe, den Winter oder zumindest Weihnachten auf Mallorca zu verbringen.

1. Die Ruhe, die einen umgibt

Während der Feiertage zeigt sich Mallorca von einer völlig anderen Seite als im Sommer. Sa Calobra, das Cap Formentor und Valdemossa sind im Winter genauso schön wie zur Hochsaison, jedoch viel ruhiger. Touristen zeigen sich nur vereinzelt. Selbst an der Platja de Palma herrscht eine angenehme Ruhe. Ballermann und Schinkenstraße haben Pause, es sind vorwiegend ältere Leute unterwegs.

Sonnenuntergang auf Mallorca. Foto: I ♥ Travelling

Sonnenuntergang auf Mallorca. Foto: I ♥ Travelling

2. Die Gassen von Palma

Wer immer schon mal in Ruhe durch die Stadt bummeln wollte, kann das im Dezember tun. Die Verkäuferinnen in den Stores sind freundlicher und es ist im Gegensatz zum Sommer ein Leichtes, in den Restaurants einen Sitzplatz zu ergattern. Dazu hat ein Spaziergang durch die erleuchteten Gassen von Palma um die Weihnachtszeit etwas Feierliches.

Den Dezember auf Mallorca werden Sie lieben! Foto via tourspain.es

Den Dezember auf Mallorca werden Sie lieben! Foto via tourspain.es

3. Die Kathedrale und der Weihnachtsgottesdienst

Ob gläubig oder nicht – der Gottesdienst in der Kathedrale von Palma ist ein Muss! Eine gute Predigt und der Gesang unzähliger Menschen bestimmen den deutschen, ökumenischen Gottesdienst. Lichterketten schmücken das sich in der Höhe verlierende Innere des gotischen Bauwerks und lassen sofort weihnachtliche Stimmung aufkommen.

Die Kathedrale La Seu ist Weihnachten festlich dekoriert. Foto via tourspain.es

Die Kathedrale La Seu ist Weihnachten festlich dekoriert. Foto via tourspain.es

4. Die Strandpromenade an der Platja de Palma

Direkt am Morgen die Strandpromenade der Platja de Palma entlang joggen, auf der einen Seite das Meer, auf der anderen ein paar Hotels im Winterschlaf – so stelle ich mir den perfekten Start in den Tag vor. Dafür ist am 25. Dezember Zeit. Den Strand hat man fast für sich und so bleibt auch nach dem Joggen die Möglichkeit, dort zu verweilen und abzuschalten. Warum ich so gerne stundenlang aufs Meer hinausblicke, lesen Sie hier.

Die Strände sind jetzt menschenleer, hier das östliche Ende der Platja de Palma. Foto: I ♥ Travelling

Die Strände sind jetzt menschenleer, hier das östliche Ende der Platja de Palma. Foto: I ♥ Travelling

5. Das tolle Wetter in Spanien

Badewetter ist selbst in Spanien im Winter keins, doch im Dezember herrschen immer noch 15 Grad. Das milde Wetter auf Mallorca ist auch ein Grund, warum viele Deutsche auf der Insel überwintern. Dicke Winterkleidung und Regenschirm müssen gar nicht erst in den Urlaubskoffer.

6. Ein schönes Hotel mit Spa

Meine Hotelwahl steht und fällt mit dem Spa. Zum Glück verfügen fast alle 5-Sterne-Hotels über Fitness-Studio, Schwimmbad und eine Sauna sowie Angebote von Beauty-Treatments bis Massagen. Der schönste Ausblick bietet sich auf dem auf einer Klippe erbauten Jumeirah Port Soller. Das St. Regis Mardavall Resort bei Palma währenddessen beherbergt Europas größten Spa-Bereich mit 4.700 qm.

Die Plaza de Cort mit dem Rathaus. Foto via tourspain.es

Die Plaza de Cort mit dem Rathaus. Foto via tourspain.es

7. Der Abstand von Zuhause

Mindestens 15 Grad wärmer als zu Hause, Palmen vor der Tür, das Meer nur ein paar wenige Schritte entfernt – Weihnachten auf Mallorca meint sicher kein typisches Fest à la weiße Weihnacht, dafür ein sehr schönes. Das Smartphone bleibt auf Flugmodus. Niemand verlangt nach Selbstgekochtem, niemand schaltet abends den Fernseher ein, niemand checkt seine Mails oder telefoniert die Verwandtschaft ab. Man genießt Weihnachten und die Zeit der Ruhe und Besinnung fernab vom gewohnten Umfeld.

8. Zeit für Freizeitaktivitäten auf Mallorca

Wenn eine Insel alle Möglichkeiten bietet, dann Mallorca. Ich gehe wie gesagt für mein Leben gern am Strand joggen, außerdem liebe ich Ausflüge an Küstenorte und ins Gebirge. Am besten ist, wenn Sie sich direkt am Flughafen einen Mietwagen nehmen, mit dem Sie den gesamten Urlaub auf Mallorca über flexibel sind, wunderschöne Buchten und verschlafene Häfen erkunden sowie den nächsten Golfplatz ansteuern können.

Tagestrip ins Gebirge, hier der Ausblick von Soller. Foto: I ♥ Travelling

Tagestrip ins Gebirge, hier der Ausblick von Soller. Foto: I ♥ Travelling

9. Das Gefühl danach

Kaum ist man ein paar Tage zu Hause, will man am liebsten wieder weg – jeder kennt dieses Gefühl. Der Erholungsfaktor verschwindet nur allzuschnell, doch die Auszeit tut vor allem in der oftmals so hektischen Weihnachtszeit sehr gut. Darum gilt es: Wärme tanken auf der Sonneninsel und so viel davon wie es geht mit nach Hause nehmen.

10. Die Strandfotos

Dick eingepackt und die Nasen rot vor Kälte – während andere Fotos von ihrem Winterurlaub im Schnee zeigen, präsentieren Sie Ihre schönsten Erinnerungen aus Mallorca: Mit Sonnenbrille auf der Nase, Palmen, Strand und Meer.

Teaser-Bild: I ♥ Travelling

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply Reisefotos 2015 | I ♥ Travelling April 8, 2016 at 4:23 pm

    […] wir Ihnen fünf gute Gründe für Weihnachten auf Mallorca nannten, verzeichnete unser Online-Mag einen Besucherrekord. Dieses Jahr war der Artikel erneut […]

  • Reply Mallorca To-do-Liste - I ♥ Travelling Januar 5, 2016 at 7:49 pm

    […] Nummer Eins auf Mallorca – die Kathedrale La Seu, die bereits Teil unseres Artikels Weihnachten auf Mallorca […]

  • Reply Welcome 2016 ♥ Gruß von der holländischen Nordsee - I ♥ Travelling Januar 2, 2016 at 12:36 pm

    […] bereithielt: Blauer Himmel, viel Sonne und frühlingshafte Temperaturen, vergleichbar mit dem Winter auf Mallorca. Unmengen von Menschen zelebrierten in den Strandbars das neue Jahr, am Strand waren etliche […]

  • Reply Top 10 Infinity-Pools der Welt Januar 8, 2015 at 12:01 pm

    […] wenn Sie Mallorca gut kennen, wird das Jumeirah Port Soller Ihre bisherigen Eindrücke noch toppen. Foto: Jumeirah […]

  • Reply Shopping für Abu Dhabi Dezember 16, 2014 at 4:53 pm

    […] Anblick krebsroter Touristinnen in Spaghettiträger-Top und Hotpants aussetzen, wie wir es von Mallorca oder den […]

  • Reply Die besten Golfplätze und -Resorts der Dominikanischen Republik Dezember 7, 2014 at 9:08 pm

    […] Rest des Tages dem Golfsport widmen. So oder so ähnlich sieht Ihr Tagesablauf aus, wenn Sie zum Golfspielen in die Dominikanische Republik […]

  • Leave a Reply