Afrika Eco-Travel Reiseziele

Vögel beobachten in Marokko

Oktober 23, 2017
Marokko Bird Watching Tour in Oulidia

Bei Marokko denkt man als erstes an Marrakeschs Märkte und an Urlaubsorte wie Agadir. Naturliebhaber reisen jedoch auch nach Marokko, um Vögel zu beobachten. Jetzt triffst du je nach Region auf verschiedene kleine Vogelarten, Flamingos und Zugvögel wie zum Beispiel Störche, die ihren ersten Stopp in Marokko einlegen.

In Marokko kann man das ganze Jahr über Vögel beobachten und entsprechende Touren buchen. Das ist mir leider erst nach meiner Marokko-Reise mit den Stationen Marrakesch (in den Hotels Riad Ilayka und Les Deux Tours) und Essaouira klar geworden. Nächstes Mal will ich auf jeden Fall mehr von der Natur mitbekommen und neben einer Wanderung im Atlasgebirge auch eine Bird Watching Tour unternehmen.

Am besten klingt die soganannte Bird Watching Safari des La Sultana Oulidia. Inbegriffen sind Transfer, Kajak- bzw. Bootstour und Vögel beobachten mit Hilfe eines Guides. Das Hotel kommt in Sachen Luxus und Komfort dem La Sultana Marrakech gleich – der ideale Ausgangspunkt für die Vogelbeobachtungstour durchs Naturreservoir:

Entspannen im La Sultana Oulidia

Über zwölf Kilometer erstrecken sich die Lagune und Salinen entlang der Küste Oulidias. Sie bieten Zugvögeln den idealen Platz für ihre erste Pause auf der Ost-Atlantikroute. Mit etwas Glück bekommst du Störche, Watvögel, Reiher, Kormorane und sogar pinke Flamingos zu Gesicht. Die wollte ich schon immer mal in freier Natur sehen. Klappt übrigens am besten im April und Mai oder September und Oktober. November ist auch noch drin, um Vögel zu beobachten. Also nichts wie los nach Marokko und nebenbei noch schnell ein paar Sonnentage in diesem Jahr genießen!

Alle Fotos: La Sultana Group

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply