Afrika Editor's Diary Hotels & Spas Reiseblog Reiseziele Schönheit Spas

Wellness in Marokko ♥ Das Mumtaz Mahal Spa

Februar 26, 2016
Riad in Essaouira

Direkt von meiner Reise aus möchte ich Ihnen einen Tipp für Wellness in Marokko mit auf den Weg geben. Es handelt sich um das wohl schönste Riad in Essaouira: das Mumtaz Mahal. Riad und Spa in einem, fühlt man sich an diesem Ort vom Betreten an in eine märchenhafte Welt versetzt…

Wellness in Marokko im Mumtaz Mahal Spa

Mitten in der Medina von Essaouira, an der Adresse 5, Rue Youssef el Fassi findet sich das Mumtaz Mahal. Schon beim Betreten fange ich die persönliche Atmosphäre dieses Riads ein. Und dann komme ich als Architekturfan aus dem Staunen kaum heraus. Denn das historische Gebäude, das von außen so unscheinbar wirkt, ist innen reich an Dekor. Bei den Fliesen, Fresken, Holzelementen und Lampenschirmen vermischen sich marokkanische und europäische Einflüsse. Ein opulentes Interior-Design, an dem ich mich kaum sattsehen kann.

Schöner Innenhof

Sobald Sie das Riad betreten, empfängt Sie dieser märchenhafte Blick auf den Innenhof

Die Sonnenstrahlen gelangen nur bis auf die Dachterrasse, die Zimmer des Riads sind schattige Oasen des Rückzugs. Jedes ist in anderen Farben gestaltet, da gibt es beispielsweise ein blaues und ein rotes Zimmer, derzeit für jeweils 59 Euro pro Nacht zu haben.

Das Bain oriental de luxe, wie das Mumtaz Mahal sein Spa nennt, geht vom Innenhof ab und hat einen Ruheraum mit Wasserbecken. Der Frau des einstigen indischen Kaisers Shah Jahan, nach der das Bad benannt ist, hätte es gefallen! Und auch die Anwendungen überzeugen: Ich genieße ein original Hamam (30 Minuten 250 marokkanische Dirham, umgerechnet ca. 25 Euro) und eine anschließende Relax-Massage (50 Minuten 300 Dirham, entspricht ca. 30 Euro). Meinen bisherigen Erfahrungen nach wird dieses Hamam-Treatment nur noch von dem im Jumeirah Zabeel Saray übertroffen. Beim Treatment verwendet die Therapeutin landestypische „schwarze Seife“.

Wellness in Marokko lohnt sich: Nach der Anwendung fühlt sich meine Haut sehr soft an und ich habe neue Energie getankt, um die Innenstadt und den Hafen von Essaouira zu erkunden.

Wellness in Marokko – mein Tipps ist das Mumtaz Mahal

Einmal ganz in Rot und einmal Blau und Grün: Links sehen Sie die wohl schönste Suite des Riads, rechts den Ruheraum mit Wasserbecken

Info: Was bedeutet Riad eigentlich?

Riad ist die Bezeichnung für ein typisch marokkanisches Wohnhaus, das meist zentral liegt und für die zwecks Privatsphäre keine Fenster zur Straße hat. Die meisten Riads wurden mittlerweile zu Boutique-Hotels umfunktioniert, werden aber immer noch von Einheimischen geführt. Sowohl in Marrakesch als auch in Essaouira habe ich Riads kennengelernt. Ich liebe die Innenhöfe mit ihren bunten Fliesen, verzierten Türeingängen und einem Pool oder Brunnen in der Mitte! Der Unterschied von Riads und Dars ist übrigens der, dass Riads traditionell einen Garten im Innenhof haben (Riad heißt übersetzt Garten), Dars dagegen oft nur einen Brunnen. Ob Riad oder Dar – fest steht, dass sich das typische Marokko auf diese Weise am besten kennenlernen lässt!

Marokkanisches Riad

Ein Architekturjuwel mit spanischen und marokkanischen Einflüssen!

Alle Fotos: Harald Keller

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Instagram Diary | I ♥ Travelling April 8, 2016 at 6:52 pm

    […] Wellness in Marokko – ganz traditionell […]

  • Reply Packliste Marokko ♥ Das gehört in den Koffer – I ♥ Travelling März 25, 2016 at 7:12 pm

    […] den Dächern der Stadt kann es schnell mal kühl und windig werden. Ebenso sind die landestypischen Riads kaum geheizt und haben schattige […]

  • Leave a Reply